Navigation and search

Search
Navigation

List of Names

  • Arnold Uscher Adlerstein
  • Frieda Alexander geb. Segal
  • Herta Alexander
  • Fanny Aronsohn
  • Albert Julius Asch
  • Eleonore Bach geb. Rehling
  • Hans Leopold Bach
  • Esther Bähr geb. Daicz
  • Caroline (Karoline) Bär geb. Cohn
  • Frieda Bär geb. Kronenberg
  • Frieda Hinda Helene Beutel geb. Schorr
  • Isaak Beutel gen. Liepschütz
  • Kalman Beutel gen. Liepschütz
  • Rebecca Sonja Beutel
  • Rosa Beutel
  • Simmy Beutel
  • Simon Beutel
  • Adolf Bierett
  • Manfred Blum
  • Arno Werner Blumenthal
  • Iwan Isaac Blumenthal
  • Martin Blumenthal
  • Max Julius Blumenthal
  • Minna Blumenthal
  • Alexander Bogdanow
  • Johanna Bröll geb. Bendix
  • Jonny Bruer
  • Nikanow Bykow
  • Carl Camnitzer
  • Elsa Camnitzer
  • Lina Camnitzer geb. Hirschfeld
  • Rosa Resi Carlebach geb. Graupe
  • Simson Carlebach
  • Selma Claren
  • Ida Cohn geb. Wintersberg
  • Nathan Cohn
  • Rosa Cohn
  • Siegmund Cohn
  • Anna (Chana) Daicz geb. Finkelberg
  • Gisela Daicz
  • Hanny Rosa Daicz
  • Julius Hermann Daicz
  • Max Isaac Daicz
  • Frieda Dieber geb. Rubensohn
  • Philipp Dilloff
  • Aron Adolf Emmering
  • Aron Alfons Emmering
  • Betty Emmering geb. Lissauer
  • Elena Emmering
  • Eva Emmering
  • Ferdinand Emmering
  • Franziska Rosa Emmering geb. Blumenthal
  • Ingrid Emmering
  • Rebekka Emmering
  • Sara Emmering geb. Goge
  • Nathan 'Walter' Engel
  • Ilja Eremenko
  • Margarethe Babette Dora Falck geb. Marcus
  • Gustav Wilhelm Hans Feldsien
  • Gisa Feuerberg
  • Johannes Fick
  • Karl Fick
  • Betty Fisch geb. Cohn
  • Hanna Fisch
  • Abraham Hirsch Frankenthal
  • Neitzke Franz
  • Josef Fryder
  • Paul Gerbaulet
  • Hannelore Gerstle
  • Gerson Goldschmidt
  • Miriam Goldschmidt
  • Neumann Menachem Goldschmidt
  • Ruth Goldschmidt
  • Max Eduard Christian Grimm
  • Hans Grube
  • Johannes Grube
  • Clara Grünfeldt
  • Emma Grünfeldt
  • Minna Grünfeldt
  • Eisig Gutmann
  • Hans Gutmann
  • Kurt David Gutmann
  • Margarethe Gutmann geb. Blumenthal
  • Emilie Isabella Haas
  • Marjanne (Marianne, Mirjam Marjanne) Häusler née Simon
  • Frieda Herweg geb. Salomon
  • Flora Hess
  • Martha Berta Hindel
  • Jean Isidor Hofmann
  • Martha Hotzner (ursprüngl.: Hoczner)
  • Selma Isaac geb. Bernhard
  • Hertha Isaaksohn geb. Hammerschmidt
  • Richard Isaaksohn
  • Hans Jürs
  • Bruno Katz
  • Caroline Katz geb. Cohn
  • Emma Katz geb. Cohn
  • Gertrud Kendziorek geb. Aronsohn
  • Lina Kesten geb. Hamburger
  • Wilhelm Krohn
  • Baruch Langsner
  • Elias Lawenda
  • Ella Lawenda geb. Drücker
  • Dora Lissauer geb. Wisser
  • Ernst Lissauer
  • James Lissauer
  • Isidor Ljublinski
  • Heinrich Maaß
  • Hanna Mecklenburg
  • Heinrich Herbert Mecklenburg
  • Hermann Marcus Mecklenburg
  • Therese Mecklenburg geb. Falck
  • Benzion Morgenstern
  • Rahel Morgenstern
  • Sara Morgenstern
  • Erich Mühsam
  • Dr. Moritz Neumark
  • Heinrich Niemann
  • Betty Ohmann geb. Giesen
  • Sara Opler (Oppler) geb. Terkeltraub
  • Margot Prenski
  • Martin Prenski
  • Max Prenski
  • Repi Betty Redner geb. Rosenheck
  • Selma Sali Redner
  • Hermann Rosenstein
  • Fina Rosenthal
  • Regina Rosenthal geb. Saalfeld
  • Helene Saalfeld geb. Sternfeld
  • Leopold Saalfeld
  • Margot Fanny Saalfeld
  • Recha Saalfeld geb. Levin
  • Daniel Salomon
  • Fanny Salomon geb. Jonass
  • Martha Schachtel geb. Rawicz
  • Michaelis Schachtel
  • Selma Schachtel geb. Rawicz
  • Hermann Schildberg
  • Fritz Schulze
  • Karl Schwerin
  • Heinz Selmanson
  • Salomon Selman Selmanson
  • Paul Steen
  • Arnold Stein
  • Erich Stein
  • Elsa Strauß geb. Stern
  • Walter Strauß
  • David Strawczynski
  • Fred Strawczynski
  • Jürris Elsa Strawczynski geb. Baer
  • Leo Strawczynski
  • Franziska Sußmann
  • Margarethe Juliane Sussmann
  • Mimi Sussmann
  • Rolf Paul Taschimowitz
  • Rosa Taschimowitz geb. Karo
  • Christian Thiem
  • Jerubal Töplitz
  • Heinrich van Loo
  • Freiherr Wolfgang Adolf Max Georg von Czettritz und Neuhaus
  • Friedrich Paul von Großheim
  • Dina Wiener
  • Elias Edmund Wiener
  • Kurt Moritz Wiener

Stumbling Stone

Kurt Kendziorek

Born 02.07.1896  ‐  (überlebt)

  • geb. am 2. 7. 1896 in Soldin (ehem. Neumark) (oder 4.7.1896)
  • Eltern: Regine (geb. Haase, geb. am  23.9.1868 in Gorka) und Hermann Kendziorek (geb. 12.9.1868 in Gorka)
  • lebte mit seiner Ehefrau Gertrud, geb. Aronsohn, und den beiden Töchtern Inge und Erika in Soldin, betrieb ein Transportunternehmen
  • Kurt Kendziorek kam im Sommer 1938 mit seiner Familie nach Hamburg, es war ihm angesichts massiver Schikanen nicht mehr gelungen, sein Transportunternehmen in Soldin aufrechtzuerhalten.
  • Anfang 1939 zog er mit seiner Familie nach Lübeck in die Schwartauer Allee.
  • Erika Richter, geborene Kendziorek, erinnerte sich, dass ihre Familie am 31. Oktober 1938 von Hamburg nach Lübeck umgezogen sei und in einer "jüdischen Villa" gewohnt habe mit der Familie Isaac.
  • Zwangsverpflichtung bei Weingroßhandlung  Engelhardt&Söhne als Arbeiter
  • 6. 12. 1941: Deportation mit seiner Frau und den beiden Töchtern Erika und Inge Marion nach Riga.
  • Aus einem Brief des Enkels: Das "schnelle Denken, Arbeiten und die vielen Ideen " müssten ihm entscheidend geholfen haben, die KZ-Zeit mit seinen Töchtern zu überleben. …, wie er sofort die Gefährlichkeit der Situation erfasste, als Großmutter von ihm und den Kindern beim beim "Ausladen " "separiert " wurde. Erika (Kendziorek) berichtete, dass er seiner Frau durch Zeichen versuchte zu bedeuten, dass sie sich irgendwie zu der Gruppe "gesellen" sollte, bei der er, Erika und Marion sich befanden. Aber - so Erika - ihre Mutter schien die Zeichen nicht deuten zu können und war sich offenbar der immanenten Todesgefahr nicht bewusst."
  • 1943: Zwangsarbeit bei der Reichsbahn in Bretscho
  • 9.7.1944 durch Sipo Riga nach Stutthof eingeliefert (Häftlings-Nr. 56502)
  • von dort drei nach drei Wochen zum Reichsbahn-Ausbesserungswerk Stolp/Pommern
  • Anfang März nach Danzig, Lager Burggraben
  • Verlegung nach Stutthof
  • 26.4.1945 Verlegung mit Schuten nach Lübeck,  Verlegung nach Neustadt/Holstein
  • 3.5.1945: Befreiung von Englischen Truppen
  • 1945: Befreiung, Registrierung durch Allierte Streitkräfte als Flüchtling
  • wird am 20.7.1945 in das Landeskrankenhaus Neustadt/Holstein aufgenommen
  • Genesungsaufenthalt in Lenste
  • 1946 Rückkehr nach Lübeck, später wohnhaft in der Schönböckener Str. 33d und  Geverder Str. 38

Related links

  • Informationen über Familie Kendziorek
Location
Schwartauer Allee 9a
23554 Lübeck ‐ St. Lorenz-Nord
In-depth information
Victim group
Camps and murder sites
  • Ghetto Riga
Day of the laying of the stumbling stone
List of Stumbling Stones at the same place
  • Gertrud Kendziorek geb. Aronsohn
  • Richard Isaaksohn
  • Hertha Isaaksohn geb. Hammerschmidt
  • Selma Isaac geb. Bernhard
  • Margarethe Gutmann geb. Blumenthal
  • Kurt David Gutmann
  • Hans Gutmann