• Deutsch
  • English
Friday, 12. April 2013 19:30 o'clock Age: 9 years

12. April 2013, 19.30 Uhr - Irmgard Heiss - die unbekannte Schwester des Pastors Stellbrink - Achtung: Neuer Veranstaltungsort!

• Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

Barbara Stellbrink-Kesy
Vortrag im Rahmen der Via-Vorträge im Aegidienhof
neuer Veranstaltungsort: K-Punkt, Parade 4

Barbara Stellbrink-Kesy schildert das Schicksal von Irmgard Heiss, geb. Stellbrink, und dessen Einfluss auf das Leben des älteren BrudersKarl Friedrich Stellbrink. Der Lübecker Pastor ist einer der vier „Märtyrer“. Die psychisch kranke Irmgard Heiss wurde 1941 in die Anstalt Weilmünster in Hessen transportiert, wo sie 1944 an den Folgen der so genannten „wilden Euthanasie“ starb. In ihrem Vortrag zeigt die Großnichte Barbara Stellbrink-Kesy auf, dass dies Pastor Stellbrinks Entscheidung, in Lübeck gegen das NS-Regime Widerstand zu leisten, viel stärker geprägt hat, als bisher angenommen.

Stellbrink-Kesy, Kunsttherapeutin und Künstlerin in Berlin, stellt die Ergebnisse der Recherchen in erhalten gebliebenen Briefen und Krankenakten vor und zeigt Arbeiten ihrer kunstbasierten Forschung – Bilder, die Einsichten und Querverbindungen zur aktuellen Aufarbeitung dieses dunklen Kapitels der Psychiatriegeschichte erlauben.