• Deutsch
  • English

Veranstaltungen "Zerstörte Vielfalt" - Archiv

An dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen der vergangenen Jahre zum Nachstöbern:

07.11.2017 „Das Pöppendorfer Lager“

Vortrag im Aegidienhof  (VIA) im Rahmen der "Zeit des Erinnerns - Für die Zukunft 2017" 1945 wurde auf dem Gelände der Gemarkung Waldhusen/Pöppendorf im Stadtteil Kücknitz ein Flüchtlings-Durchgangslager mit rund... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

06.12.2017 Gedenken an die Deportation nach Riga

Am 6. Dezember 2017 jährt sich die Deportation der Lübecker Juden nach Riga zum 76. Mal. Nur wenige Menschen haben das Leid, das ihnen dort widerfahren ist, überleben können. Viele wurden im März 1942 im Bikerniekiwald in Riga... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

17.03.2019 Ein Nachmittag für Lisel Mueller

Im Februar 2019 wird die amerikanische Lyrikerin Lisel Mueller 95 Jahre alt. Sie wurde 1924 als Elisabeth Annelore Neumann in Hamburg geboren. 1939 konnte sie mit ihren Eltern, den Hamburger Reformpädagogen Dr. Fritz C. Neumann... [more...]

• Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt", Information

27.03.2019 Ein Abend zum „Gedenkort Gestapozellen“

Am Abend des 27. März 2019 wird ein von der Künstlergruppe Esperanza gestaltetes Schild am Zeughaus beim Interkulturellen Kräutergarten enthüllt, das auf den zukünftigen „Gedenkort Gestapozellen“ aufmerksam macht. Eine Begehung... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

08.05.2019 Stadtrundgang - Auf den Spuren von Widerstand und Verfolgung

Die Denkmal-Stele „Zur Befreiung Lübecks am 8. Mai 1945“ ist der Treffpunkt für diesen Rundgang am 8. Mai 2019. Der Referent Dr. Wolfgang Muth, ehemaliger Leiter des Industriemuseums Herrenwyk, nimmt Interessierte mit auf eine... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

09.05.2019 Vortrag - „Wir haben Hunger, wir wollen Brot!“ - Massenarbeitslosigkeit in Lübeck 1929-1934

Der aus Lübeck stammende Historiker Manfred Bannow beleuchtet in seinem Vortrag die wirtschaftlichen und politischen Folgen der Weltwirtschaftskrise in den Jahren 1929 bis 1934. Firmenzusammenbrüche, Bankenschließungen und... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

16.05.2019 Gedenken an die Deportation der Lübecker Roma und Sinti

Am 16. Mai 1940 wurden in Lübeck wie in ganz Norddeutschland Roma und Sinti verhaftet und in einem Hamburger Hafenschuppen interniert. Am 20. Mai 1940 wurden diese insgesamt 910 Menschen vom Hannoverschen Bahnhof in Hamburg in... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

06.06.2019 Vortrag - „volksschädigend“ Zur Verfolgung homosexueller Menschen im NS-Staat

Die Verfolgung und Ermordung von Homosexuellen zwischen 1933 und 1945 war über Jahrzehnte aus dem kollektiven Gedenken an die Verbrechen des Nationalsozialismus ausgeklammert. Christian Till (Lübecker CSD e.V.) wirft in seinem... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

20.06.2019 Stolpersteinverlegung Familie Hofmann

Vier Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig sollen vor dem Haus Uhlandstraße 5 an den Kaufmann Jean Hofmann, seine Frau Erna und die beiden in Lübeck geborenen Söhne Kurt und Rudolf erinnern. Hier war lange Jahre das Zuhause... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

06.07.2019 STOLPERSTEINE in St. Lorenz Süd

Auf einem Rundgang werden die im Stadtteil St. Lorenz Süd verlegten Stolpersteine in Augenschein genommen und wieder zum Glänzen gebracht. Die kleinen Gedenksteine des Künstlers Gunter Demnig erinnern an die Schicksale politisch... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

12.09.2019 Stolpersteinverlegung Christian Thiem

Mit der Verlegung eines Stolpersteines wird ein Mann geehrt, der mutig gegen die National­sozialisten aufgestanden ist. Am 15.11.1933 wurde Christian Thiem bei einem Überfall der Gestapo vor dem Gasthof Hoyer festgenommen und... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

23.09.2019 Vortrag - „Transport in den Tod“

Aus Lübecker Heilanstalten über Hamburg-Langenhorn in die Tötungsanstalt Brandenburg [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

24.10.2019 Vortrag - „Nicht über die Orte hinweggehen“

Die Rolle der Gestapozentralen in Hamburg und Lübeck und die besondere Bedeutung der authentischen Täterorte für das heutige Erinnern an die Verbrechen des NS-Regimes [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

17.11.2019 Lesung - Beate Schaefer: Weiße Nelken für Elise

Die Lübecker Autorin Beate Schaefer liest aus ihrem Buch „Weiße Nelken für Elise. Die Liebe meiner Großeltern zwischen Wehrmachtsbordell und KZ.“ Darin geht sie einem Familiengeheimnis auf den Grund: Großmutter Elise wurde 1933... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

05.12.2019 Gedenken an die Deportation nach Riga

Am 6. Dezember 2019 jährt sich die Deportation der Lübecker Juden nach Riga zum 78. Mal. Nur Wenige haben das Leid, das ihnen dort widerfahren ist, überleben können. Viele wurden im März 1942 im Bikerniekiwald in Riga... [more...]

• Information, Veranstaltungsreihe "Zerstörte Vielfalt"

first page < Previous Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Next > last page